• Firmengründung in Eigenregie

    Unsere Ursprünge reichen zurück bis ins Jahr 1938: Damals errichtete unser Firmengründer Heinrich Großekämper ein Ziegelwerk im heimischen Schloß Holte-Stukenbrock. Nach über 75 Jahren sind wir unserem Standort in Schloß Holte-Stukenbrock nach wie vor treu, jedoch werden heute Kunststoffverpackungen für Kunden in ganz Europa hergestellt.

    1938
  • Das Kalksandsteinwerk

    Seit 1961 wird bereits das Kalksandsteinwerk H. Großekämper mit Erfolg betrieben. Im Hintergrund sehen Sie Autoklaven, in denen die Kalksandsteine gehärtet werden. Noch heute besteht das Kalksandsteinwerk als ein unabhängiges und inhabergeführtes Werk. Mehr Informationen hierzu finden Sie unter www.ks-grossekaemper.de.

    1961
  • Neue Möglichkeiten

    Die Fertigung von Kunststoffverpackungen begann im Jahre 1970 mit der Gründung der Firma H. Großekämper Kunststoffe GmbH & Co. KG. Man fokussierte sich anfangs auf die Nische der ovalen Kunststoffeimer. Der Erfolg der Spezialisierung zeigte sich in der raschen und positiven Unternehmensentwicklung. Man erlangte fachspezifisches Wissen in der Herstellung von Kunststoffeimern und konnte somit das Produktangebot für die Kunden weiter ausbauen. Schon bald musste angebaut werden und neue Fertigungs- und Lagerhallen entstanden.

    1970
  • Groku

    groku – abgeleitet aus Großekämper Kunststoffe – entstand durch den im Hintergrund abgebildeten Logo-Design-Entwurf Mitte der 70er Jahre. Zunächst hatte das Logo pragmatische Gründe zur Kennzeichnung der Produkte. Nach 45 Jahren ist das Brand groku als Marke erfolgreich im Markt platziert und steht für hochwertige Kunststoffverpackungen.

    1975
  • Eine Erfolgsgeschichte

    groku wächst stetig und kann sein Produktportfolio weiter ausbauen. Es wurde kontinuierlich in den Maschinenpark, sowie Lager- und Produktionshallen investiert. Man gewinnt weitere Kunden in der food und non-food Industrie und auch international sind die Gebinde von groku bereits etabliert.

    1993
  • Eine Frage der Qualität

    groku wechselte ins neue Jahrtausend mit einer Wachstumsgeschichte, die über die letzten Jahrzehnte anhielt - nicht zuletzt dadurch, dass sich die Kunststoffverpackung großer Beliebtheit beim Kunden erfreute. Man entwickelte stets weitere Gebindeformen für Kunden im nationalen und internationalen Bereich und konnte so neue Geschäftsfelder für sich gewinnen. Das Produktportfolio umfasst mittlerweile die verschiedensten Gebindegrößen im Oval-Eimer, Rund-Eimer und Rechteck- / Quadrat-Eimer Bereich.

    2001
  • Expansion

    Im Jahr 2010 wurde eine weitere Produktionshalle errichtet, die den hohen Anforderungen der Lebensmittelindustrie gerecht wird. Man schuf einen State-of-the-Art Maschinenpark und die Kapazitäten im Bereich Lebensmittelverpackungen wurden erweitert. Im Non-food Bereich wurden ebenfalls Investitionen in Maschinen und entsprechende Peripheriegeräte getätigt.

    2010
  • Jubiläum

    Wir feiern das 75-jährige Bestehen der Unternehmensgruppe Großekämper und blicken stolz auf eine erfolgreiche und ereignisreiche Unternehmensentwicklung zurück. Die Qualität der Produkte und eine erfolgreiche Anknüpfung an den Erfolg der letzten 75 Jahre wird bereits seit drei Generationen erfolgreich gelebt. groku ist ein im Familienbesitz inhabergeführtes Unternehmen.

     

    75 Jahre Jubiläumsbroschüre

    2014
  • Nachhaltiges Wachstum

    groku - part of your success. Getreu unseres Slogans sind wir stets bemüht, die hohen Anforderungen unserer Kunden zu erfüllen und investieren weiterhin in unseren Maschinenpark. Im In-House-Werkzeugbau werden die Anforderungen der Kunden an die Produkte, unter Berücksichtigung von Gewichtsoptimierungen und Einhaltung von Qualitätsstandards konstruiert und umgesetzt. Wir konzipieren auch Ihre individuelle Verpackung – mehr unter Leistung - Individualprojekte.

    2015